Flugtechnikseminar

Blick über das Drautal (Greifenburg)
Blick aus dem Krn zum Stol

Wir fahren in ein Mekka für Streckenflieger!

Dies wird entweder Greifenburg in Kärnten/Österreich sein oder Slowenien, abhängig vom Wetter und Euren Wünschen.

Beide Fluggebiete bieten einfache Startplätze, einen sehr verlässlichen Thermikeinstieg und eine gute Infrastruktur.

Mit dem Thermik- und Technikseminar bieten wir für alle Piloten im Leistungsspektrum Einsteiger bis Streckenflieger ein Training an, um Flugtechniken für Thermikflüge zu erlernen und zu verbessern.

Es ist der ideale Ausgangspunkt für kleinere und größere Flugaufgaben. Zusätzlich werden wir nach Möglichkeit noch ein oder zwei andere Fluggebiete in der Nähe besuchen.

Der Flugtag beginnt mit einem Wetterbriefing. Hiernach legen wir gemeinsam das Fluggebiet und Flugstrecke fest. Nach einer intensiven Einweisung in die Fluggebiete geht’s los.

Wir werden Euch am Startplatz und in der Luft zur Seite stehen. D.h. einer der FL startet als erstes und informiert die Gruppe sobald es zuverlässig trägt. Der zweite FL hilft Euch bei Bedarf beim Start.

Dann geht es gemeinsam los. Je nach Vorlieben teilt sich die Gruppe in der Luft, die ambitionierteren gehen mit einem Lehrer auf Strecke und der andere Teil gibt sich dem „Genussfliegen am Hausberg“ hin.

Abends erfolgt ein Debriefing, um den Tag nochmals Revue passieren zu lassen.

 

Ziele des Seminars sind

  • Wetterprognosen und -berichte zu interpretieren
  • Flugroutenplanung vor dem Start je nach Wetter und Flugziel durchzuführen
  • Gelände "zu lesen" und lernen und mögliche Thermikquellen zu erkennen und zu nutzen
  • Risikoanalyse vor und während des Fluges (Wetter, Gelände, Windsysteme)
  • Verbesserung der Starttechniken
  • Viele weitere Infos (Außenlandungen, Rettung werfen, Bergrettung, …)

Einfach nur mitkommen und in einer Gruppe betreut und entspannt fliegen ist natürlich ebenfalls möglich.

Die Unterbringung erfolgt auf dem Campingplatz, der direkt neben dem Landeplatz liegt oder in einer Pension in der Nähe (wir helfen Euch bei Bedarf).

Termin:
Der erste Tag ist Anreisetag mit Gerätecheck und Geländeeinweisung.

Leistungsumfang

  • Betreuung vor Ort durch zwei Fluglehrer
  • Wetterbriefing
  • Erstellung einer Flugplanung
  • Betreuung in der Luft über Funk
  • Mitfliegen eines Betreuers mit der Gruppe bei kleineren Streckenflügen
  • Rückholservice für den Fall einer Außenlandung
  • Nachbesprechung/Analyse des Flugtages
  • Bei Schlechtwetter Organisation eines Alternativprogramms

Im Preis nicht enthalten sind

  • Kosten für Auffahren und Landegebühren
  • Kosten für Unterkunft, Verpflegung
  • Eintrittspreise für ev. Alternativprogramm

Voraussetzung

  • Gültige Fluglizenz (mind. A-Schein) und Haftpflichtversicherung
  • zugelassene Flugausrüstung
  • ein Funkgerät (LPD) 

Termin: 11.08.2018-18.08.2018

Preis: 420 €

Max. Gruppengröße: 8 Teilnehmer

Anmeldung bis zum 15.06.2018

Anmeldung hier